Während einige US-Stars schon jetzt versuchen, Rekorde für Mega-Weihnachtsdeko aufzustellen, freut sich Natalie Portman (35) in der Adventszeit über etwas ganz Einfaches: einen Weihnachtsbaum! Auf den musste die jüdische Schauspielerin nämlich bislang verzichten. Dank eines Zufalls geht ihr Kindheitstraum von einem Tannenbaum 2016 Jahr in Erfüllung.

Nicht nur ihr kugelrunder Babybauch bringt Natalie Portman momentan zum Strahlen: Bald feiert sie zum ersten Mal in ihrem Leben mit einem geschmückten Baum Weihnachten! Bisher hatte sie mit ihrer jüdischen Familie statt Weihnachten immer das Lichterfest Chanukka zelebriert. In diesem Jahr ist das anders: Der Hollywood-Star wird die Feiertage gemeinsam mit Ehemann Benjamin Millepied (39) und dessen Familie verbringen – und mit einem Christbaum! "Mein Leben lang hatte ich keinen Weihnachtsbaum und plötzlich habe ich einen wunderbaren Grund dafür", freute sich Natalie in der Tonight Show.

Ein Zufall bringt die jüdischen und christlichen Familienfeiern zusammen: 2016 fallen der Beginn des Lichterfestes Chanukka und der erste Weihnachtstag auf dasselbe Datum. Am 25. Dezember wird damit ein Kindheitstraum für Natalie wahr: "So gut wie jeder Jude wünscht sich insgeheim einen Weihnachtsbaum", scherzte die Schauspielerin.

Bevor es Zeit für Christbaumkugeln wird, könnt ihr euch das Video von Natalies Babykugel anschauen.

Ashton Kutcher und Mila Kunis beim 2018 Breakthrough Prize
Jesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim 2018 Breakthrough Prize
Benjamin Millepied und Natalie Portman
Vivien Killilea / Getty
Benjamin Millepied und Natalie Portman
Natalie Portman beim Vulture Festival in Hollywood
Joe Scarnici / Getty
Natalie Portman beim Vulture Festival in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de