Schon jetzt werden sie wieder mit Spannung erwartet: Die Oscars 2017. Ein Moderator für das Mega-Event im Februar ist sogar schon gefunden. Nach Chris Rock (51) 2016 folgt nun der US-amerikanische Talkshow-Host Jimmy Kimmel (49). Erfahrungen konnte er bereits in diesem Jahr sammeln, denn er präsentierte bereits die Emmy Awards. Und Jimmy hat auch schon eine genaue Vorstellung von seiner Garderobe – die dürfte aber etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Eigentlich ist die Oscarverleihung für die großen Stars der Filmbranche traditionell das Event, für das sie sich in die schönsten Roben und den teuersten Schmuck werfen. Nicht so für Jimmy Kimmel, der in seiner Show jetzt verkündete: "Jetzt muss ich mir wohl einen Smoking besorgen. Oder vielleicht trage ich einfach Jenas-Shorts? Hat das schon jemals jemand gemacht?" Das wäre ja mal ein klares Fashion-Statement und würde sicher ein sehr witziges Bild abgeben, aber die Academy dürfte von der Idee weniger angetan sein.

Über seine Ernennung zum Moderator hat sich Jimmy natürlich sehr gefreut, doch er hat auch eine Vermutung, wie man überhaupt auf ihn gekommen sei: "Die Produzenten und die Academy haben eine lange Liste von Namen durchgearbeitet und schließlich haben sie entschieden, dass, da ich schon direkt auf der anderen Straßenseite von da bin, wo sie die Show machen, ich einfach die nächstbeste Person war." Na, das war aber wohl sicher nicht das entscheidende Kriterium...

Wie verrückt die Preisverleihung mit Jimmy wohl werden könnte, seht ihr im Video.

Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Getty Images
Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Bühnenbild der Oscars 2016
Getty Images
Bühnenbild der Oscars 2016
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Ein Oscar-Moderator in Jeans? Wie fändet ihr das?129 Stimmen
95
Super Idee! Damit würde Jimmy Kimmel neuen Schwung in die Verleihung bringen
34
Nein, bloß nicht! Das wäre total respektlos


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de