Es geht drunter und drüber bei Jenelle Evans (24). Die Teen Mom setzt sich bereits seit vielen Wochen mit Sorgerechtsstreitigkeiten auseinander. Sie kämpfte erst kürzlich dafür, eines ihrer Kinder behalten zu dürfen. Ihr ältester Sohn Jace lebte zuletzt bei Jenelles Mutter, die den Jungen nicht zu ihrer Tochter zurück lassen wollte. Doch Jenelle liegt nicht nur mit ihrer eigenen Mutter im Klinsch. Jetzt kämpft sie auch noch mit dem Vater ihres zweiten Kindes Kaiser um das alleinige Sorgerecht!

Jenelle konnte erst kürzlich einen Triumph in der Sorgerechtsauseiandersetzung um ihren Sohn Kaiser erringen. Dieser wohnt jetzt wieder bei ihr. Nun möchte sie Nathan Griffith, dem Vater des Kindes, den Umgang mit Kaiser offensichtlich komplett untersagen. Sie hat laut Radar Online jetzt das alleinige Sorgerecht beantragt. Die Gründe: Nathan soll laut Jenelle nicht nur Drogenprobleme haben und geistig labil sein, sondern wegen mehrerer laufender Strafanzeigen das Land verlassen wollen. Im August wurde er erst wegen häuslicher Gewalt und Einbruch festgenommen.

Es bleibt zu hoffen, dass Jenelle und ihr aktueller Freund David, sich später einmal nicht um das noch ungeborene gemeinsame Kind streiten müssen. Im Video seht ihr die kuriose Geschichte der "Teen Mom 2" Jenelle Evans.

Jenelle Evans bei den  MTV Video Music Awards
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Jenelle Evans bei den MTV Video Music Awards
David Eason und Jenelle Evans
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
David Eason und Jenelle Evans
David Eason und Jenelle Evans
Jamie McCarthy / Getty
David Eason und Jenelle Evans
Alleiniges Sorgerecht für Jenelle Evans: Eure Meinung?843 Stimmen
107
Keine gute Idee. Das Kind braucht auch seinen Vater.
131
Richtig so. Der Mann ist eine Gefahr.
605
Sie sind beide nicht gut für das Kind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de