Als Ayla und Selma begeisterten Nadine Menz (26) und Rona Özkan (22) die GZSZ-Zuschauer. Die beiden spielten Cousinen, die zu ziemlich besten Freundinnen wurden. Doch nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera sind die Schauspielerinnen sehr gut befreundet.

Bei der "Winnetou"-Premiere in Berlin traf Promiflash Rona, die ganz begeistert von ihrer Ex-Soap-Kollegin schwärmt: "Wir haben bei GZSZ wirklich eine sehr, sehr innige Beziehung aufgebaut. Einfach auch, weil uns verbunden hat, dass wir nicht in einer Stadt [Berlin, Anm. d. Red.] leben, in der wir eigentlich gewohnt haben und man sich das irgendwie komplett neu aufbauen muss", erzählt die gebürtige Hamburgerin.

Doch nicht nur während ihrer gemeinsamen Zeit am GZSZ-Set haben sich die hübschen Brünetten sehr gut verstanden, sondern auch danach. Regelmäßig besuchen sie sich, wie die 22-Jährige verrät: "Als ich in Köln gedreht habe – Nadine ist ja Kölnerin – hat sie mich auch besucht und konnte mir dann schon wieder in der Stadt Dinge zeigen, weil ich mich wieder nicht auskannte und so begleitet sie mich einfach in jeder Stadt." Diese Mädelsfreundschaft kann einfach nichts und niemand trennen. Danke "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"!

Nadine Menz und Rona ÖzkanInstagram/ ronaoezkan
Nadine Menz und Rona Özkan
Nadine Menz und Rona ÖzkanFacebook / NadineMenz.Official
Nadine Menz und Rona Özkan
Nadine Menz und Rona Özkan während der Europameisterschaft 2016Instagram/ ronaoezkan
Nadine Menz und Rona Özkan während der Europameisterschaft 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de