Was für ein schrecklicher Schicksalsschlag: Zara Phillips (35) hat ihr Baby verloren. Erst vor wenigen Wochen hatte die Enkelin von Queen Elizabeth II. (90) ihre Schwangerschaft bekannt gegeben. Es sollte ein Schwesterchen für Tochter Mia (2) werden.

Wie Zaras Sprecherin heute gegenüber britischen Medien bestätigte, hat die 35-Jährige ihr Kind verloren. Für sie und ihren Mann, Rugby-Spieler Mike Tindall (38), wäre es das zweite Kind gewesen. Erst Ende November gaben die beiden bekannt, dass sie erneut Nachwuchs erwarten. Damals soll Zara bereits im vierten oder fünften Monat schwanger gewesen sein. Es sollte ein Mädchen werden und im April 2017 zur Welt kommen. Jetzt, knapp vier Wochen später, müssen Zara und Mike um ihr Baby trauern, das es nicht auf die Welt geschafft hat. Die Sprecherin des Paares bittet, „die Privatsphäre der beiden in diesen schweren Zeiten zu respektieren.“

Zaras Schwangerschaft schien eigentlich zunächst problemlos zu verlaufen. Vor Kurzem erklärte die Profireiterin noch überglücklich im Gespräch mit dem Stellar Magazine: „Bis jetzt scheinen die Dinge gut zu laufen. Ich fühle mich großartig.“

Mike Tindall und Zara PhillipsPaul Terry/WENN.com
Mike Tindall und Zara Phillips
Zara Phillips und Mike Tindall in AustralienJason O'Brien / GettyImages
Zara Phillips und Mike Tindall in Australien
Zara Phillips und MikeTindall bei einem Polo-Tunier in Gold CoastJason O'Brien / GettyImages
Zara Phillips und MikeTindall bei einem Polo-Tunier in Gold Coast


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de