Ralf Schmitz (42) ist nicht nur lustig, sondern hat auch noch ein großes Herz – insbesondere für Tiere. Als ihm eine Katze plötzlich zuläuft, entschließt er sich kurzerhand dazu sie gleich bei sich aufzunehmen.

"Hildegard ist da!!! Was sagt man dazu? Leute, es ist unglaublich, aber wahr. Wie ich es mir am Schluss meines Buches 'Schmitzkatze' damals lapidar gewünscht habe, hat mich doch tatsächlich ein kleiner Felltiger ausgesucht", schreibt der Comedian ganz aufgeregt auf Facebook. Nachdem das streunende Kätzchen über seine Terrasse den Weg ins Wohnzimmer findet, verliebt sich Ralf sofort in sie. Hildegard scheint mindestens genauso begeistert zu sein. Auf dem gemeinsamen Foto, das er auf seinem Profil veröffentlicht hat, wirken die beiden jedenfalls wie ein Herz und eine Seele.

Ralf bedeutet sein neues Haustier auch aus einem anderen Grund besonders viel, denn vor einiger Zeit starb seine eigener Stubentiger: "Wie ihr vielleicht wisst, wollte ich nach Minka nicht einfach eine neue Katze anschaffen. Wir gehen ja schließlich auch nicht direkt ins Seniorenheim und kaufen 'ne neue Oma, wenn sie nicht mehr da ist. Und jetzt ist mir wieder eine Katze über den Weg gelaufen. Schnurren, nerven, schmusen, meckern, Katzenstreu überall verteilen, doof gucken – alles wieder da. Hab's echt vermisst", offenbart der 42-Jährige.

Ralf Schmitz auf der "Mullewap"-Premiere in BerlinWENN
Ralf Schmitz auf der "Mullewap"-Premiere in Berlin
Schauspieler und Comedian Ralf SchmitzUta Konopka/WENN.com
Schauspieler und Comedian Ralf Schmitz
Ralf Schmitz in seiner TV-Show "Take Me Out"RTL / Stefan Gregorowius
Ralf Schmitz in seiner TV-Show "Take Me Out"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de