Seit Bekanntgabe ihrer Trennung haben Pietro Lombardi (24) und Sarah Engels (24) ihr gemeinsames Leben mit Söhnchen Alessio Lombardi (1) zu dritt aufgegeben. Nun soll schnellstmöglich ein Nachmieter für die Penthouse-Wohnung in Brühl, in welcher die Lombardi-Familie zuletzt gemeinsam gewohnt hatte, her – denn das Wohnobjekt soll schon Anfang Januar frei werden.

Satte 1.600 Euro – soviel soll laut Bild die Wohnung kosten, in der Sarah Lombardi mit Söhnchen Alessio bis vor Kurzem noch lebte und in welcher die Trennungsshows gedreht wurden. Strom- und Heizkosten seien schon in diesem Preis enthalten. Der früheste Einzugstermin soll der 7. Januar 2017 sein! Die möblierte Wohnung umfasst 97 Quadratmeter und bietet neben voll ausgestatteter Einbauküche auch eine große Dachterrasse.

Die Lombardis waren im September in die Wohnung eingezogen, um ihrer Beziehung frischen Schwung zu geben. Doch diese scheiterte Ende Oktober, nachdem Sarahs Affäre mit ihrem Ex-Freund Michal T. bekannt geworden war. Traurig: Nicht einmal zwei Monate verbrachten Pietro und Sarah in der Brühler Wohnung. Was den Nachmieter freuen könnte: Er kann sich auf die Couch setzen, auf der schon die Lombardis saßen. Da lässt sich doch bestimmt bald ein Interessent finden. Wie seht ihr das? Würdet ihr in die ehemalige "Lombardi-Wohnung" einziehen? Stimmt im Voting darüber ab.

Wie es Pietro momentan geht, seht ihr im Clip.

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Sarah Lombardi bei der Riani-Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2017
Getty Images / Matthias Nareyek
Sarah Lombardi bei der Riani-Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2017
Sarah Lombardi und Robert Beitsch bei "Let's Dance", 2016
Getty Images
Sarah Lombardi und Robert Beitsch bei "Let's Dance", 2016
Würdet ihr in die ehemalige Wohnung der Lombardis einziehen wollen?8522 Stimmen
4017
Ja, wieso nicht?
4505
Auf gar keinen Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de