2016 brachte Carmen Hanken einen furchtbaren Verlust: Ihr geliebter Mann Tamme Hanken (✝56) verstarb völlig überraschend im Oktober. Doch das Jahr ist nun noch schlimmer für die Witwe des beliebten XXL-Ostfriesen geworden. Carmen hatte offenbar einen schweren Unfall am Silvestermorgen!

Die 56-Jährige soll am Samstagmorgen mit einem Pferdetransporter verunglückt sein. Auf einer Landstraße im Landkreis Leer krachte sie Berichten von NonstopNews zufolge gegen einen Baum, nachdem der Wagen von der Fahrbahn abgekommen sein soll. Die Fahrerkabine des Transporters soll bei dem Aufprall vollkommen zerstört worden zu sein. Carmen Hanken wurde aber offensichtlich nicht schlimm verletzt. "Wir haben beim Eintreffen festgestellt, dass die Person Frau Hanken ist. Sie war ansprechbar und es ging ihr soweit gut", so Ortbrandmeister Jan Remmers gegenüber der Nachrichtenagentur.

Carmen Hanken kam in ein Krankenhaus, der Pferdeanhänger war glücklicherweise leer. Eine Ölspur soll den Wagen ins Schleudern gebracht haben, was zum Unfall führte. Zum Glück scheint die Witwe mit einem Schrecken davongekommen zu sein.

Tamme Hanken zu Gast bei der 700. Ausgabe der NDR Talkshow in HamburgActionPress
Tamme Hanken zu Gast bei der 700. Ausgabe der NDR Talkshow in Hamburg
Grabschmuck bei Tamme Hankens Beisetzung im Oktober 2016Hibbeler, Markus / ActionPress
Grabschmuck bei Tamme Hankens Beisetzung im Oktober 2016
Carmen Hanken bei Markus Lanz im Oktober 2015Uli Glockmann / Future Image / ActionPress
Carmen Hanken bei Markus Lanz im Oktober 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de