Harte Schale, weicher Kern. Das trifft zum Teil wohl auch auf Bastian Yotta (40) zu. Hinter seiner starken Persönlichkeit verbirgt sich die Seele eines verletzten Jungen. Sein eigener Vater misshandelte ihn nämlich während seiner Kindheit schwer. Doch Bastian ist ein Kämpfer. Jetzt erzählt der Muskelmann, wie er diese Tragödie mental verarbeitet und macht damit vielen anderen Mut!

Der Lebemann Mr. Yotta versorgt seine Fans regelmäßig mit Motivationsbotschaften. Wie sich jetzt herausstellte, sind das keine leeren Worthülsen. Die Sätze spiegeln seinen eigenen Verarbeitungsprozess wider: "Die Vergangenheit ist Vergangenheit. Es ist ein Kapitel. Du musst das Kapitel schließen. Ich weiß, da ist ein Schmerz, da ist ein großer Schmerz. Halte den Schmerz nicht am Leben. Lass ihn los." So beschreibt er in einem aktuellen Snapchat-Video seinen Weg.

Nach außen wirkte der Frauenschwarm bis dato unantastbar. Kritik prallte an ihm ab, wie Pistolenkugeln an Superman. Das machte ihn für viele Frauen attraktiv. Im angehängten Video lernt ihr seine Partnerinnen aus dem Jahr 2016 kennen.

Bastian "Mr." YottaInstagram / yotta_life
Bastian "Mr." Yotta
Wahl-Amerikaner Bastian YottaInstagram / yotta_life
Wahl-Amerikaner Bastian Yotta
Bastian Yotta beim TrainingInstagram / yotta_life
Bastian Yotta beim Training


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de