Derzeit ist die Stimmung bei Saskia Atzerodt (24) und Nico Schwanz (38) super. Nachdem sich die ehemalige Bachelor-Kandidatin im September von Nico trennte, sind die beiden jetzt wieder ein Herz und eine Seele. Doch eine Sache hat Nico nicht vergessen und macht deshalb im Interview mit Promiflash eine klare Ansage!

"Ich werde erstmal nicht derjenige sein, der einen Antrag macht", sagte Nico. Damit fegte der ehemalige Dschungelcamper im Gespräch mit Promiflash alle Gerüchte um eine erneute geplante Verlobung mit Saskia vom Tisch. Denn kurz vor der Trennung war Nico total im Liebes-Fieber: "Das war ja alles in Planung, und deswegen ist für mich alles so wie ein Kartenhäuschen zusammengefallen." Diese Enttäuschung hat er offensichtlich nicht vergessen. Dieses Thema müsste also, wenn überhaupt, erstmal Saskia in die Hand nehmen. Aber dafür hat das Pärchen ja noch mehr als genug Zeit.

Doch wie wurden die beiden nach der Trennung eigentlich wieder ein Paar, obwohl es in der Zwischenzeit durchaus böses Blut zwischen den beiden gab? Das erfahrt ihr im Clip:

Saskia Atzerodt, PlaymateSaskia Atzerodt / Facebook
Saskia Atzerodt, Playmate
Nico SchwanzFacebook / Nico Schwanz
Nico Schwanz
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt 2016 in RegensburgRainer Fleischmann/ r-photo.de
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt 2016 in Regensburg
Kein Antrag für Saskia: Nico Schwanz lernt aus Liebes-PleiteAEDT/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de