Aus dem Abseits nach ganz oben? Kader Loth (44) zieht am Freitagabend als Ersatzkandidatin für Nastassja Kinski (55) ins Dschungelcamp ein. Damit geht ein lang gehegter Traum des Reality-TV-Stars endlich in Erfüllung. Schon seit Jahren ist es Kaders großer Wunsch, bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" teilzunehmen. Und geht es nach Micaela Schäfer (33), ist sie die perfekte Kandidatin für den australischen Busch.

"Sie ist ja auch immer sehr kühl, sehr distanziert. Ich finde, sie sollte sich ein bisschen mehr öffnen und kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass sie das Camp rocken wird", erzählt Nacktschnecke Micaela im Gespräch mit Promiflash von ihren Vermutungen vor dem Abflug der Dschungel-Bewohner am Frankfurter Flughafen. Die Begleiterin von Sarah Joelle Jahnel (27) geht davon aus, dass Kader am Lagerfeuer einiges ausplaudern wird – und das verspricht auf jeden Fall, interessant zu werden. Ach, und dann sind da ja auch noch Kaders Nacktpläne...

Aber nicht nur das, Micaela weiß, dass die einstige Big Brother-Teilnehmerin auch eine ganz andere Seite vorzuweisen hat, die sie in der Öffentlichkeit nur sehr selten zu Tage bringt: "Die ist ja auch witzig. Die hat eine spezielle Art, aber ich finde, lieber solche Leute, als irgendwelche Langweiler." Na, hoffentlich behält La Mica mit ihren Aussagen recht!

Mehr Urwald-News bekommt ihr im angehängten Clip am Ende des Artikels.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Kader Loth bei den Smago Awards 2016WENN
Kader Loth bei den Smago Awards 2016
Micaela Schäfer am Flughafen FrankfurtPatrick Hoffmann/WENN.com
Micaela Schäfer am Flughafen Frankfurt
Dr. Bob und Kader LothFacebook / lothkader
Dr. Bob und Kader Loth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de