Verständigungsprobleme im Dschungelcamp? Promi-Camper Marc Terenzi (38) löste gerade ordentlich Verwirrung aus. Der gebürtige Amerikaner ist nämlich mit seinem Denglisch kaum zu verstehen und sorgt so für das eine oder andere Missverständnis.

Bereits seit über einem Jahrzehnt lebt der 38-Jährige in Deutschland und war sogar schon mit einigen deutschen Promi-Damen zusammen. Anscheinend konnten jedoch weder Ex-Frau Sarah Connor (36) noch seine erloschene Flamme Gina-Lisa Lohfink (30) den starken amerikanischen Akzent des Sängers bändigen. Erst vor wenigen Tagen schockierte der Teilnehmer des Promi-Dschungels die Zuschauer wegen eines Verständigungsproblems. Der US-Amerikaner hatte vor laufender Kamera behauptet, Donald Trump-Wähler zu sein.

In der Zwischenzeit klärte sein Manager auf: "Ich weiß, dass Marc überhaupt nicht wählen war. Vielleicht hat er die Frage falsch verstanden." Na, zumindest mit dem Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob (66) kann sich Marc in seiner Muttersprache verständigen. Für medizinische Notfälle ist also vorgesorgt.

Mehr News aus dem Dschungel gibt es im Clip:

Team Blau während der ersten DschungelprüfungRTL / Stefan Menne
Team Blau während der ersten Dschungelprüfung
Donald Trump in FloridaDON EMMERT/AFP/Getty Images
Donald Trump in Florida
Marc Terenzi, Dschungelcamp-Kandidat 2017RTL / Stefan Menne
Marc Terenzi, Dschungelcamp-Kandidat 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de