Jens Büchner (47) und seine Freundin Daniela Karabas (38) haben ein Baby verloren. Dieses traurige Geständnis machte der Goodbye Deutschland-Star vor einigen Tagen am Lagerfeuer im Dschungelcamp. Die Zwillinge Jenna und Diego, die 2016 das Licht der Welt erblickten, hätten eigentlich ein weiteres Geschwisterchen. Eine schreckliche Erinnerung für das Paar – Jens dachte damals sogar, dass Jenna und Diego auch tot seien.

"Ich hatte plötzlich starke Blutungen, war in der siebten Woche schwanger. Wir fuhren sofort ins Krankenhaus. Wie Jens ja schon erzählt hat, warteten wir dort länger als üblich auf einen Arzt", fasst Daniela die traurige Situation gegenüber Bild noch einmal zusammen. Außerdem erzählt die Blondine: "Jens hat die ganze Zeit bitterlich geweint, er dachte wir hätten alle Kinder verloren. Er achtete nicht auf den Ultraschall und deshalb hat er auch nicht gesehen, wie Diego und Jenna über den Monitor hüpften." Doch zum Glück konnten die beiden ihre Babys im Juni 2016 dann doch in den Armen halten.

"Ich war so glücklich, dass es ihnen gut geht. Wir sind so glücklich, dass es ihnen gut geht", offenbart Daniela. Die Zwillinge entwickeln sich gut, auch wenn sie gleich zu Beginn ihres Lebens – nach einer Not-Geburt – eine lange Zeit im Krankenhaus verbringen mussten.

Hier gibt es mehr News zu den Stars aus dem australischen Busch:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Daniela und Jens Büchner
Getty Images
Daniela und Jens Büchner
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Daniela und Jens Büchner, "Goodbye Deutschland"-Stars
Getty Images
Daniela und Jens Büchner, "Goodbye Deutschland"-Stars


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de