Die Geschichten aus dem australischen Dschungelcamp beherrschen aktuell die TV-Unterhaltungslandschaft. Für einen der emotionalsten Momente sorgte dabei Jens Büchner (47). Der sonst so fröhliche Mallorca-Jens teilte ein trauriges Geheimnis mit den Zuschauern. Er erzählte, dass seine Freundin Daniela Karabas (38) ursprünglich nicht nur die süßen Zwillinge Diego und Jenna, sondern Drillinge auf die Welt bringen sollte. Nun wird Jens von Ex-Camper Nico Schwanz (39) tatsächlich für sein Gedenk-Tattoo kritisiert!

Nico lässt es sich derzeit in einem Hotel in Australien gut gehen. Er begleitete Honey auf dem Weg Richtung Dschungelcamp. Zusammen mit Micaela Schäfer (33) schickte er von dort nun ein Video an Promiflash. Bei seiner Einschätzung der einzelnen Kandidaten kritisiert er tatsächlich Jens Büchners Tattoo für dessen verstorbenes Baby: "Wenn ich ein Kind verliere, dann mach' ich nicht so ein kleines Kreuz auf einer Mallorca-Insel-Tattoo-Mega-Flagge und darunter steht Vox so ganz groß drauf."

Was haltet ihr von Nico Schwanz' Worten? Stimmt im Voting am Ende des Artikels ab! Im Hotel der Mitgereisten ging es bereits heiß her. Schon vor Beginn drehten Sarah Joelle Jahnel (27) und Micaela Schäfer ein heißes Sextape. Alles dazu im angehängten Video.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Nico Schwanz beim RTL-Spendenmarathon 2016 in KölnOHLENBOSTEL,GUIDO / ActionPress
Nico Schwanz beim RTL-Spendenmarathon 2016 in Köln
Jens Büchner im Dschungelcamp 2017RTL / Stefan Menne
Jens Büchner im Dschungelcamp 2017
Nico Schwanz und Alexander Keen am Frankfurter FlughafenFacebook / Alexander Honey Keen
Nico Schwanz und Alexander Keen am Frankfurter Flughafen
Geht Nico Schwanz mit seiner Aussage über Jens Büchners Gedenk-Tattoo zu weit?1645 Stimmen
1031
Ja, das geht gar nicht!
614
Nein, jeder darf seine Meinung frei äußern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de