Rein in den Dschungel – raus aus den Schulden! Das ist wahrscheinlich die häufigste Intention der IBES-Kandidaten. Auch Marc Terenzi (38) lockte bekanntlich die Kohle. Wie schlecht es aber tatsächlich um seine Finanzen steht, verrät der Ex-Stripper erst jetzt!

Am Camp-Lagerfeuer hat schon so mancher ausgepackt. Und so gibt Marc Terenzi zu, am Dschungelcamp nur wegen des Geldes teilzunehmen. "Dann kann ich alles zu Ende bringen, habe dann keine Schulden mehr", beichtet er seinen Mitstreitern. Wie es überhaupt zu dem Schuldenberg kam, erzählt der ehemalige Natural-Sänger auch: "Mein Ex-Management hat mich über den Tisch gezogen. [...] Er hat meine ganze Gage genommen und nichts bezahlt. Ich musste Insolvenz anmelden." Das war das Schlimmste für den 38-Jährigen. "Du hast alles und auf einmal du hast gar nichts. Du bist unten, du bist alleine, das ist sehr schwer", gesteht Marc.

Das soll sich jetzt ändern. Der Ex-Stripper nimmt sich fest vor, seine Zukunft besser zu gestalten: "Das lasse ich jetzt alles hinter mir. All mein Geld geht direkt an meinen Insolvenzverwalter und ich kann anfangen mit meinem neuen Leben!" Mit der Dschungel-Gage könnte das tatsächlich auch funktionieren. Vielleicht führt ihn diese Offenbarung sogar zur heiß-begehrten Krone? Was glaubt ihr: Hilft ihm sein Geständnis, oder schadet es ihm? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de. Es gibt übrigens auch andere Möglichkeiten, im Dschungelcamp Aufmerksamkeit zu bekommen:

Florian Fischer und Sarah Connor beim Dreamball 2014 in Berlin
Getty Images
Florian Fischer und Sarah Connor beim Dreamball 2014 in Berlin
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Findet ihr, Marc Terenzis Schulden-Geständnis schadet oder hilft ihm vielleicht zur Krone?2661 Stimmen
2406
Ich denke, es wird ihm helfen!
255
Ich denke, das wird ihm eher schaden...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de