Ein bisschen wackelig auf den Beinen! Eigentlich wollte sich Bella Hadid (20) zwischen all ihren Modeljobs mal einen Tag Auszeit gönnen. Trotzdem wurde das Supermodel wieder zum Hingucker der Paparazzi: Mitten in Paris verlor sie das Gleichgewicht und stürzte zu Boden.

Gerade ist Bella Hadid in Frankreich, um bei der Paris Haute Couture Fashion Week zu modeln. Da ist es klar, dass sie bei der Gelegenheit die Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen will. Auf ihrem Weg zum Louvre passierte der 20-Jährigen jedoch ein Missgeschick. Trotz flacher Schuhe stolperte sie und fiel auf ihre Knie. Doch Bella hatte Glück, prompt halfen ihr zwei Männer wieder auf die Beine. Da war es nicht so schlimm, dass ihre Model-Freundin Kendall Jenner (21) nicht an ihrer Seite war. Mit der flog Bella nach Paris, da sie zusammen für die Herbst/Winter Kollektion von Givenchy über den Catwalk liefen.

Normalerweise hat sich Gigi Hadids (21) Schwester mit ihren zahlreichen Modeljobs das Laufen zum Beruf gemacht und ist seit letztem Jahr auch ein Victoria's Secret-Model. Doch leider ist der Sturz in Paris nicht der Erste. Bei der New York Fashion Week 2016 stolperte das Supermodel sogar auf dem Laufsteg. Damals schrieb die Ex-Freundin von The Weeknd (26) über Twitter: "Leute, ich bin eine professionelle Breakdancerin, hatte ich vergessen, euch zu erzählen." Ihren jetzigen Sturz nahm die Stolper-Queen bestimmt auch mit so viel Humor!

Das Video zu ihrem Sturz auf der New York Fashion Week 2016, könnt ihr euch hier ansehen:

Bella Hadid in ParisSplash News
Bella Hadid in Paris
Bella Hadid, ModelSplash News
Bella Hadid, Model
Bella Hadid auf dem Laufsteg bei der Paris Haute Couture Fashion WeekDominique Charriau/Getty Images
Bella Hadid auf dem Laufsteg bei der Paris Haute Couture Fashion Week
Findet ihr es peinlich, dass Bella Hadid jetzt schon zum zweiten Mal gestürzt ist?828 Stimmen
187
Ja, gerade sie sollte eigentlich laufen können.
641
Nein, das kann doch jedem passieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de