Moment mal, diese Prüfung kam dem geschulten Dschungelcamp-Zuschauer doch bekannt vor! Noch vor wenigen Tagen sorgte die "Dschungel-Grausstellung" für einen Eklat unter den Promis. Denn Alexander Keen (34) wollte seinen Kopf einfach nicht in die Box bugsieren, da ihm die Vorrichtung am Hals viel zu eng war. Doch wenn die Camper dachten, sie kämen um diese Challenge herum, haben sie sich getäuscht: Heute stand nun noch einmal das Buchstabieren auf dem Busch-Stundenplan!

Die Regeln blieben die gleichen: Alle verbliebenen Promis steckten ihren Kopf in einen Kasten, der mit Spinnen, Schlangen und Kakerlaken befüllt wurde. Anschließend musste das Team gemeinsam ein Wort buchstabieren, wobei jeder Camper der Reihe nach nur einen Buchstaben nennen durfte. Klingt simpel – ist es aber nicht! Denn mit Wörtern à la "Polygamie" und "Fäkalsprache" hatten die Hobby-Abenteurer dann doch ihre Probleme. Vor allem Florian Wess (36) konnte sich umringt von zahlreichen Krabbeltieren einfach nicht konzentrieren. "Ich will raus", bettelte der 36-Jährige ununterbrochen. Unterstützung beim Jammern bekam Flo vor allem von Kader Loth (44). "Ich werde gerade gebissen. Ich werde umgebracht. Lieber Gott, was haben wir verbrochen", wetterte die Berlinerin die ganze Prüfung über vor sich hin.

Da waren alle Motivationsrufe von Jens Büchner (47) und Hanka Rackwitz (47) vergeblich: Das Team konnte nicht ein Wort fehlerfrei buchstabieren und verließ die Prüfung somit ohne einen einzigen Stern. Nachdem Marc Terenzi (38) und Hanka gestern auch nur eine Essensration erspielen konnten, steht nun wohl der große Hunger am Lagerfeuer auf dem Tagesplan.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017RTL / Stefan Menne
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017
Florian Wess in der Dschungelprüfung "Ruck Schluck"RTL / Stefan Menne
Florian Wess in der Dschungelprüfung "Ruck Schluck"
Kader Loth im Dschungelcamp 2017Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Kader Loth im Dschungelcamp 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de