Nein danke! Als eine der am besten verdienenden Schauspielerinnen ist Angelina Jolie (41) nicht auf zusätzliches Gehalt angewiesen. Trotzdem nimmt sie einen neuen Werbedeal an – aber nur, um ihre Einnahmen zu spenden.

Wie das Label Guerlain über Instagram bekannt gab, ist die schöne 41-Jährige, das Werbegesicht für den neuen Duft der Marke. "Wir kreieren Parfüms für Frauen, die wir bewundern", sagt Guerlains Meister-Parfumeur Thierry Wasser und spricht damit von seiner neuen Muse Angelina Jolie. Die nahm den Auftrag aber eindeutig nicht wegen des Geldes an. Hinter ihrer Zusage steckt die Erinnerung an ihre Mutter. Die trug in Angelinas Kindheitstagen immer ein Puder der Marke, das nach Veilchen duftet. Die Gage des Deals behält Angelina auch nicht für sich. Ein Guerlain-Sprecher erklärtet gegenüber People, dass die Sechsfachmama es komplett an eine Charity Organisation spenden werde.

Bereits im Dezember 2015 kam die Zusammenarbeit mit dem Label zustande, als sie für ihren Film "First They Killed My Father" in Kambodscha Regie führte. 2007, vor zehn Jahren, hatte Angelina Jolie ihren letzten Werbedeal mit der Marke Shiseido. Genau vor zehn Jahren starb auch ihre Mutter. Dass sie sich also gerade jetzt wieder als Ikone einer so großen Marke verpflichtet, hat für die Schauspielerin eine tiefere Bedeutung. Ein weiterer möglicher Nebeneffekt: Sie kann sich damit auch vom Rosenkrieg mit Noch-Ehemann Brad Pitt (53) ablenken.

Dass sich für ihre Parfüm-Werbung auch Britney Spears (35) ins Zeug legt, seht ihr im Video:

Angelina Jolie, SchauspielerinJason Merritt/Getty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Angelina Jolie in JordanienJordan Pix/Getty Images
Angelina Jolie in Jordanien
Brad Pitt und Angelina Jolie in ihrem gemeinsamen Film "By the Sea"©Universal Pictures/courtesy Everett Collection/Photographer: Everett Collection, Inc.
Brad Pitt und Angelina Jolie in ihrem gemeinsamen Film "By the Sea"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de