Das Drama um Robin Thicke (39) und seinen kleinen Sohn hat offenbar tiefe Spuren bei dem Sechsjährigen hinterlassen. Der Sänger soll Julian geschlagen haben und verlor das Sorgerecht vorübergehend an seine Exfrau Paula Patton (41). Wie die beiden das Sorgerecht zukünftig regeln wollen, ist noch offen: Die besorgte Mutter will zuerst klären, wie schlimm es um Julians Psyche steht.

Aktuell hat Paula das alleinige Sorgerecht für Julian. Ob das so bleibt, hat offenbar vorerst keine Priorität für sie: Laut TMZ wolle sie erst wissen, welches Ausmaß die psychischen Probleme ihres Sohnes haben, bevor sie alles andere angehe. Ein Insider offenbarte, dass Julian psychisch leide, hyperventiliere und geradezu ausflippe. Julians Kindermädchen hatte vor einiger Zeit öffentlich erklärt, dass der Junge in Gegenwart seines Vaters ständig nervös und ängstlich sei. Ob sich daraus starke psychische Probleme entwickelt haben, soll nun ein Therapeut herausfinden.

Auch Paula beschuldigte ihren Exmann, gegenüber Julian handgreiflich geworden zu sein. Vor wenigen Tagen wurde ihm per Gericht ein Kontaktverbot auferlegt, laut dem sich Robin weder ihr noch Julian auf etwa 100 Meter nähern darf. Robin bestreitet die Vorwürfe weiterhin, obwohl sie vom Kindermädchen und Julians Schule bereits bestätigt wurden.

Im Videoclip erfahrt ihr, wie es nach Robins Trennung von Paula in der Liebe für ihn weiterging.

Paula Patton mit Sohn Julian in MalibuTC / Splash News
Paula Patton mit Sohn Julian in Malibu
Robin Thicke und Paula Patton mit Sohn Julian 2013 in New York CityWylde / Splash News
Robin Thicke und Paula Patton mit Sohn Julian 2013 in New York City
Robin Thicke mit Sohn JulianMCCFL / Splash News
Robin Thicke mit Sohn Julian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de