Mit seinen Muskeln jagt Daniel Aminati (43) vielen Leuten Angst und Respekt ein – Grippeviren machen vor dem taff-Moderator jedoch nicht Halt! Jetzt hat es ihn schwer erwischt. Mit letzter Kraft wendet er sich per Videobotschaft an seine Fans: Daniel liegt flach und braucht sogar Infusionen, um die heimtückischen Erreger zu bekämpfen.

Nach seiner Niederlage im Schlag den Star-Duell gegen Tom Beck (38) muss Daniel nun erneut einen Rückschlag einstecken: Er kämpft gegen eine klassische Männergrippe. "Näschen läuft, der Hals ist angeschwollen", zählt Daniel seine Symptome gespielt leidend in einem Facebook-Video auf. Gegen die Beschwerden habe sich der Fitnessguru sogar Infusionen verpassen lassen, erklärt er seinen Fans – das Muskelpaket fühlt sich offenbar elend.

Da Lachen bekanntlich die beste Medizin ist, scherzt Daniel in bekannter Manier über seine Wehwehchen: "Weißt du, da trainierst du Muckis und so, aber bist doch ein ganz wehleidiges Häufchen. Das sind wir Männer, ne?" Die schlimme Grippe hat dem TV-Gesicht offenbar nicht den Humor verdorben. Und er gibt zu: Er lasse sich einfach gern betüddeln.

Wer sich hingegen absolut topfit in seinem Körper fühlt, erfahrt ihr im Video.

Daniel AminatiWENN
Daniel Aminati
Daniel Aminati bei der Preisverleihung zu "Alle Kids sind VIPs" in BerlinMichael Ukas / ActionPress
Daniel Aminati bei der Preisverleihung zu "Alle Kids sind VIPs" in Berlin
taff-Moderator Daniel AminatiProSieben/ Benedikt Müller
taff-Moderator Daniel Aminati


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de