Mit seinen Muskeln jagt Daniel Aminati (43) vielen Leuten Angst und Respekt ein – Grippeviren machen vor dem taff-Moderator jedoch nicht Halt! Jetzt hat es ihn schwer erwischt. Mit letzter Kraft wendet er sich per Videobotschaft an seine Fans: Daniel liegt flach und braucht sogar Infusionen, um die heimtückischen Erreger zu bekämpfen.

Nach seiner Niederlage im Schlag den Star-Duell gegen Tom Beck (38) muss Daniel nun erneut einen Rückschlag einstecken: Er kämpft gegen eine klassische Männergrippe. "Näschen läuft, der Hals ist angeschwollen", zählt Daniel seine Symptome gespielt leidend in einem Facebook-Video auf. Gegen die Beschwerden habe sich der Fitnessguru sogar Infusionen verpassen lassen, erklärt er seinen Fans – das Muskelpaket fühlt sich offenbar elend.

Da Lachen bekanntlich die beste Medizin ist, scherzt Daniel in bekannter Manier über seine Wehwehchen: "Weißt du, da trainierst du Muckis und so, aber bist doch ein ganz wehleidiges Häufchen. Das sind wir Männer, ne?" Die schlimme Grippe hat dem TV-Gesicht offenbar nicht den Humor verdorben. Und er gibt zu: Er lasse sich einfach gern betüddeln.

Wer sich hingegen absolut topfit in seinem Körper fühlt, erfahrt ihr im Video.

Daniel Aminati, Moderator
Matthias Nareyek/Getty Images for McFit Models
Daniel Aminati, Moderator


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de