Er ist einer der größten Sänger, Songwriter und Musikproduzenten unserer Zeit. Die Rede ist natürlich von Bruno Mars (31). Für den gebürtigen Hawaiianer gibt es aber neben der Leidenschaft für die Musik noch etwas viel Wichtigeres: seine Familie. Nach dem überraschenden Tod seiner Mutter vor vier Jahren sprach er jetzt darüber, was er geben würde, um sie noch an seiner Seite zu haben.

Im Juni 2013 änderte sich das Leben von Bruno Mars von einem Moment auf den nächsten. Seine geliebte Mutter Bernadette verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 55 Jahren. "Mein Leben und meine Musik haben sich seitdem verändert. Wenn ich meine Karriere für ihr Leben eintauschen könnte, dann würde ich es tun", offenbarte der Sänger jetzt in einem Interview mit Latina Magazine. Auch wenn ihn seine Mama nicht mehr so unterstützen kann wie früher, weiß Bruno Mars, dass sie immer bei ihm ist.

Obwohl Bruno zu seiner Familie immer ein sehr gutes, harmonisches Verhältnis hatte, denkt er häufig an Dinge, die er rückblickend gerne anders gemacht hätte: "Ich wünschte, ich hätte etwas Bestimmtes noch getan oder gesagt. So etwas zeigt, was im Leben wirklich wichtig ist und das ist die Familie und andere geliebte Menschen."

Zu Beginn seiner Karriere wäre Bruno Mars fast auf die schiefe Bahn geraten. Was damals passierte, seht ihr im Video.

Bruno Mars bei den Grammys 2016Robyn Beck / Getty Images
Bruno Mars bei den Grammys 2016
Bruno Mars beim Super Bowl 2016Christopher Polk / Getty Images
Bruno Mars beim Super Bowl 2016
Bruno Mars bei der Victoria's Secret Fashion Show 2016Cyril Moreau / ActionPress
Bruno Mars bei der Victoria's Secret Fashion Show 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de