So lange saß in Großbritannien noch niemand auf dem Thron! Seit dem 6. Februar ist Queen Elizabeth II. (90) bereits seit sage und schreibe 65 Jahren die Königin des Landes. Zum Feiern war der Monarchin an diesem besonderen Tag dennoch nicht zumute und das hatte einen traurigen Grund: Das Jubiläum ist gleichzeitig der Todestag ihres Vaters!

Durch den Tod von König George VI. wurde Elizabeth im zarten Alter von 25 Jahren zur Königin. Wie das People-Magazin berichtete, wolle die Queen wegen dieses Todesfalls um ihr Thron-Jubiläum keinen großen Wirbel machen. Außerdem gab Royal-Experte Robert Lacey zu bedenken, dass große Partys ohnehin nicht der Persönlichkeit der Queen entsprächen: "Sie ist normalerweise schüchtern und das Gegenteil von protzig."

Ein weiterer Grund sei, dass sich die Anlässe zum Feiern zurzeit sowieso schon häufen würden. So zelebrierte die Queen im vergangenen Jahr im großen Rahmen ihren 90. Geburtstag! Lacey urteilte: "Ich bin sicher, sie hätte es lieber, wenn Menschen sich fragen würden, warum sie nicht feiert, als dass sie denken 'Oh nein, nicht ein weiteres royales Jubiläum.'" Er fügte hinzu: "Sie geht immer auf Nummer sicher – und das ist ein guter Instinkt."

Im Clip erfahrt ihr mehr über das Leben der Queen:

Queen Elizabeth II. mit ihren EnkelkindernAnnie Leibovitz
Queen Elizabeth II. mit ihren Enkelkindern
Die Queen in BerlinChris Jackson - Pool / Getty Images
Die Queen in Berlin
Prinz Charles mit Camilla, Queen Elizabeth mit Ehemann Philip und William mit KateDominic Lipinski/Getty Images
Prinz Charles mit Camilla, Queen Elizabeth mit Ehemann Philip und William mit Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de