Oha – hatte da etwa jemand ein verletztes Ego? Vergangene Woche wurde Scott Disick (33) beim Fremd-Fummeln in Miami erwischt. Mit vier Mädels vertrieb er sich die Zeit am und im Pool mit viel Körperkontakt. Für den Flirt-Trip beendete er sogar einen Familienurlaub mit Kourtney Kardashian (37) und den Kids frühzeitig. Jetzt will ein Insider wissen, weshalb Scott seiner Familie so eiskalt den Rücken kehrte, obwohl alles auf eine Liebes-Reunion mit Kourtney hindeutete: Sie lehnte seinen Hochzeitsantrag ab.

Ein Insider verriet nun Us Magazine, dass Scott tatsächlich die Fragen aller Fragen während kürzlicher Dreharbeiten zu Keeping up with the Kardashians gestellt haben soll. Er hätte zwar keinen Ring parat gehabt, aber er soll definitiv um die Hand des Reality-TV-Stars angehalten haben. Die schien davon weniger begeistert. Trotz drei gemeinsamer Kinder soll Kourtney abgelehnt haben. "Scott war das Ganze peinlich, er war traurig und wütend", berichtet der Insider weiter. Ist das also der Grund für Scotts ausschweifenden Fummel-Urlaub, was meint ihr?

Nachdem kürzlich Gerüchte um Baby Nummer vier für Scott und Kourtney laut wurden, hatten Fans eigentlich mit einer Liebes-Reunion gerechnet. Mit Scotts Fummel-Urlaub scheint sich diese allerdings in Luft aufgelöst zu haben. Im Clip seht ihr, wie es sich der dreifache Vater am Pool gut gehen ließ.

Scott Disick mit einer unbekannten BlondineSplash News
Scott Disick mit einer unbekannten Blondine
Kourtney Kardashian und Scott Disick mit den gemeinsamen Kindern Mason, Penelope und ReignInstagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian und Scott Disick mit den gemeinsamen Kindern Mason, Penelope und Reign
Scott Disick und Kourtney Kardashian mit ihren Kindern Mason, Penelope und ReignInstagram / kourtneykardash
Scott Disick und Kourtney Kardashian mit ihren Kindern Mason, Penelope und Reign
Was meint ihr – fummelte Scott fremd, weil Kourtney seinen Antrag ablehnte?1735 Stimmen
806
Ja! Sicher eine Kurzschlussreaktion!
929
Nein, der war doch eh schon immer so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de