Heute startet die bereits 12. Staffel der beliebten Casting-Show Germany's next Topmodel: Dieses Jahr entschied sich Modelmama Heidi Klum (43) für dieselbe Jury wie im Vorjahr, und so werden erneut Thomas Hayo und Michael Michalsky (49) neben der Blondine Platz nehmen. Doch so erfolgreich das Format auch im TV läuft – dient es den Siegerinnen wirklich als Karriere-Sprungbrett? Folgende Gewinnerinnen haben mit ihrem Titel wirklich Erfolg im Business.

Die wohl bekannteste und gefragteste Platz-eins-Dame ist wohl nach wie vor Lena Gercke (28), die im Jahr 2005 als erste Deutsche überhaupt den beliebten Titel abräumen konnte. Neben den Laufsteg-Jobs arbeitet die hübsche Marburgerin auch fleißig an einer Karriere als Moderatorin und war dabei schon in Formaten wie The Voice of Germany und Deutschland tanzt! zu sehen. Dagegen ist Sara Nuru (27) auf internationalen Catwalks unterwegs, wo sie für große Marken wie Roberto Cavalli (76) läuft. Außerdem setzt sie sich in Äthiopien für soziale Projekte ein.

Luisa Hartema (22) und Alisar Ailabouni (27) fokussieren sich überwiegend auf das Model-Dasein und sind weltweit auf eindrucksvollen Laufstegen unterwegs, wo sie für wichtige Designer die neuste Mode präsentieren. Alisar sucht man auf deutschen Events meist vergeblich. Stefanie Giesinger (20) ist ebenfalls auf großen Fashion Shows zu finden, entwickelt sich parallel aber auch zu einem echten Social-Media-Star.

Nun läuft also erneut die Suche nach einem Topmodel für Deutschland. Ob die neue Gewinnerin mit diesen bemerkenswerten Vorgängerinnen mithalten kann, wird sich erst in ein paar Monaten zeigen.

Lena Gercke und Thore Schölermann 2016 in Berlin
Getty Images
Lena Gercke und Thore Schölermann 2016 in Berlin
Marcus Butler und Stefanie Giesinger im Januar 2017
Getty Images
Marcus Butler und Stefanie Giesinger im Januar 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de