Der Streit zwischen Blac Chyna (28) und ihren angeblichen Managern Jason Alston und Lincoln Hayes geht in die nächste Runde! Erst im Januar drohten die beiden der On-Off-Freundin von Rob Kardashian (29) mit einer Klage wegen eines zehn Jahre alten Vertrags. Den hatte Blac angeblich unterschrieben und machte das Duo so zu ihren Managern, die jetzt drei Millionen US-Dollar Gewinnbeteiligung fordern. Da Blac ihrem Anliegen bisher jedoch nicht nachgegangen ist, wollen sie jetzt anscheinend ihre Reality-Serie "Rob & Chyna" sabotieren!

Um ihre Forderungen durchzusetzen, machen Jason und Lincoln die 28-Jährige bei ihren Produktionspartnern schlecht! Laut TMZ sollen NBCUniversal, Ryan Seacrest Productions und Bunim/Murray Productions bereits von den beiden über Blacs Verhalten informiert worden sein. Außerdem drohen sie damit, auch die Produzenten auf die Liste ihrer Gläubiger zu setzten und gerichtlich gegen sie vorzugehen. Ein interessanter Plan, der aber rechtlich nicht in die Tat umzusetzen ist!

Scheint so als hätte Blac also noch ein bisschen Zeit, um sich zu überlegen, wie sie mit der Sache umgehen will. Bis Juni geben ihr ihre mutmaßlichen Gläubiger noch die Gelegenheit sich außergerichtlich zu einigen, danach muss Blac mit einer Klage rechnen! Was meint ihr, wird Blac das Geld zahlen? Stimmt in der Umfrage ab.

Zumindest in der Familie von Blac scheint es momentan rund zu laufen. Seht im Video, wie süß sie mit ihrer kleinen Dream Renee schmust.

Blac Chyna und Robert KardashianBlac Chyna / Facebook
Blac Chyna und Robert Kardashian
Blac Chyna in Las Vegas 2016SIPA PRESS
Blac Chyna in Las Vegas 2016
Rob Kardashian und Blac Chyna bei einer Veranstaltung in HollywoodGreg Doherty / GettyImages
Rob Kardashian und Blac Chyna bei einer Veranstaltung in Hollywood
Was meint ihr, wird Blac das Geld zahlen?466 Stimmen
369
Niemals – es ist ja auch gar nicht bewiesen, ob sie das wirklich muss!
97
Bestimmt – sie will es bestimmt nicht auf eine Klage hinauslaufen lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de