Bei Nadja Abd el Farrag (51) läuft es einfach nicht! Seit Jahren bleiben die Aufträge aus. Die einstige Moderatorin und Sängerin hielt sich in der Vergangenheit mit TV-Shows wie dem Dschungelcamp über Wasser. Weil das aber nicht reichte, häufte die Ex von Dieter Bohlen (63) Schulden an. Zuletzt suchte sie deshalb Hilfe bei dem TV-Schuldenberater Peter Zwegat (66) – erfolglos. Nun zeigte sich Naddel erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Die finanzielle Belastung scheint ihre Spuren hinterlassen zu haben: Naddel ist extrem abgemagert!

Es sieht wirklich bedrohlich ungesund aus! Die 51-Jährige lässt sich einen Tag vom Exclusiv Weekend-Team begleiten, weil sie einen Job als Co-Moderatorin in "Küche & Co" bei Sonnenklar.TV an Land gezogen hat. Dass Naddel den Münchner TV-Sender mit ihrer unterhaltsamen Art begeistert, gerät dabei aber in den Hintergrund. Dem Zuschauer stechen Naddels extrem dünne Arme und Beine und ihr eingefallenes Gesicht ins Auge. Sie leide an Appetitlosigkeit, seitdem sie ihre ADHS-Medikamente abgesetzt habe. Zehn Kilo habe sie verloren, davon seien angeblich vier schon wieder drauf, erzählt sie.

Als sie sich vor laufender Kamera in einem Schaufenster spiegelt, zeigt sich Naddel geschockt: "Oh Gott, oh Gott! Ich seh' mich jetzt im Spiegel. Diese dünnen Beinchen! Ich hab' schon immer dünne Beine gehabt, aber das jetzt! Geht gar nicht. Es muss jetzt mal was passieren." Was sie damit genau meint, wie sie wieder auf ein gesünderes Gewicht kommen will, darüber spricht sie allerdings nicht.

Im Clip seht ihr, welcher Dschungel-Promi sich kürzlich schon um Naddel sorgte.

Nadja Abd el Farrag in GoingAndreas Rentz / Staff / Getty Images
Nadja Abd el Farrag in Going
Nadja Abd el Farrag und Peter Zwegat in der Sendung "Raus aus den Schulden"Raus aus den Schulden, RTL
Nadja Abd el Farrag und Peter Zwegat in der Sendung "Raus aus den Schulden"
Nadja Abd el Farrag bei der Venus 2009 in BerlinSean Gallup / GettyImages
Nadja Abd el Farrag bei der Venus 2009 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de