Nach ihrem schweren Unfall wurde Maddie Briann Aldridge (8), die kleine Nichte von Britney Spears (35), vergangenen Freitag aus dem Krankenhaus entlassen, um sich in gewohnter Umgebung vollständig zu erholen. Dass es Maddie wieder besser geht, grenzt an ein Wunder. Das weiß auch die Oma der Achtjährigen. Lynne Spears, die Mutter von Britney und Jamie Lynn Spears (25), wandte sich jetzt mit einem emotionalen Post an all diejenigen, die in den vergangenen Tagen für Maddie gebetet und an sie gedacht haben.

Via Instagram teilte Lynne am Sonntag ein Bild, auf dem sie zusammen mit ihrer Enkelin zu sehen ist. Beide lachen in die Kamera, Maddie scheint es gut zu gehen. Das Bild wurde in einer Kirche aufgenommen, passend zu Lynnes' rührenden Worten. "Ich weiß gar nicht, wie ich euch allen für eure anhaltenden Gebete in dieser schwierigen Zeit danken soll. Nur durch euch ist dieses Wunder überhaupt möglich", kommentiert die 61-Jährige das Foto. Die Familie kann inzwischen etwas aufatmen. "Maddie schlägt sich wirklich tapfer, es geht ihr von Tag zu Tag besser!"

Am 5. Februar war Maddie mit einem motorisierten Geländefahrzeug verunglückt. Minutenlang war die Achtjährige unter Wasser gefangen, bis sie gerettet und per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Für die immense Anteilnahme bedankten sich bereits Maddies Mutter Jamie Lynn, deren Ehemann Jamie Watson (34) sowie Tante Britney bei ihren Fans.

Mehr zu Maddies Unfall erfahrt ihr im Video.

Lynne Spears, Maddie Briann Aldridge und Jamie Lynn SpearsInstagram / jamielynnspears
Lynne Spears, Maddie Briann Aldridge und Jamie Lynn Spears
Britney Spears, Sean Preston Federline, Jayden James Federline, Jamie Lynn Spears und Maddie BriannInstagram / britneyspears
Britney Spears, Sean Preston Federline, Jayden James Federline, Jamie Lynn Spears und Maddie Briann
Jamie Watson und Maddie Briann Aldridgejamiewatson985/Instagram
Jamie Watson und Maddie Briann Aldridge


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de