Ist das Britney-Biopic ein Flop? Bereits im letzten Jahr wurde bekannt, dass der US-Sender Lifetime Britney Spears' (35) Leben verfilmen möchte. Die Popsängerin, die seit fast zwei Dekaden im Showgeschäft aktiv ist und über 100 Millionen Alben verkauft hat, bot mit ihrer Erfolgsgeschichte dafür die ideale Vorlage. Letzten Samstag feierte die Filmbiografie "Britney Ever After" im TV-Sender Lifetime Premiere – und wurde von den Fans auf Twitter verrissen!

"Ich denke, dass 'Britney Ever After' der schlechteste Lifetime-Film aller Zeiten ist. Enttäuscht." Dieser Fan brachte es noch nicht einmal übers Herz, den Film zu Ende zu schauen.

"Ich wusste, dass irgendetwas nicht stimmt, als ich den Flat-Screen in Britneys Tourbus sah", schrieb eine Userin enttäuscht – diese Technik gab es Anfang der Nullerjahre noch gar nicht, ebenso wenig wie die iPhones, die im Film benutzt wurden. Andere Nutzer beschwerten sich auch über die Wahl der Hauptdarstellerin. "Zuallererst hätte man eine nehmen können, die wie Britney aussieht." Und: "Ich habe mich letzte Nacht in den Schlaf geweint, nachdem ich Lifetime's Darstellung von NSYNC & Britney Spears gesehen habe. Tragisch."

Britney Spears' Fans stehen hinter der Pop-Queen. Wie weit ihre Unterstützung gehen kann, seht ihr im Video:

Ein weiterer Schock für die Fans: Im Film ist keiner von Britneys Kulthits zu hören! Der Grund hierfür ist, dass das Biopic weder von der Popikone selbst noch von ihrem Team autorisiert worden ist und sich der US-Sender folglich auf dünnem Eis bewegte, was die Musikrechte angeht.

Britney Spears bei den Billboard Music Awards 2016Getty Images
Britney Spears bei den Billboard Music Awards 2016
Britney Spears und Justin Timberlake 2001 in New YorkLawrence Lucier/Getty Images
Britney Spears und Justin Timberlake 2001 in New York
Britney Spears beim iHeartRadio Music Festival 2013Isaac Brekken/Getty Images
Britney Spears beim iHeartRadio Music Festival 2013
Britney Spears beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas 2016Kevin Winter / Staff
Britney Spears beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de