Was für eine Kindheit! In den 90er Jahren feierte die Kelly Family weltweit einen riesen Erfolg. Als jüngster Bruder der musikalischen Familien-Crew wuchs Angelo Kelly (35) quasi auf der Bühne auf. 2003 trennte die Band sich – nach rund 20 Millionen verkauften Tonträgern und über 48 Musikauszeichnungen. Doch ein Leben im Luxus führte Angelo nie. Stattdessen schlug er ganz andere Wege ein: Ganze drei Jahre lang lebte der Sänger mit seiner siebenköpfigen Familie in einem Bus – und das am Existenzminimum!

Dabei begleitete ihn das Kamera-Team von Goodbye Deutschland – und Angelos Geschichte hat es ganz schön in sich! Nachdem seine Frau Kira einen schlimmen epileptischen Anfall erlitt, fasste der Sänger sich ein Herz und änderte sein Leben radikal. Prompt packte die Familie ihre sieben Sachen und fuhr los: Es ging auf große Reise quer durch Europa! Doch damit ging auch ein Problem einher, wie Angelo in der Montagsepisode erklärte: "Unsere Entscheidung, alles hinter uns zu lassen, war eine Entscheidung für die Familie und gegen die Karriere." Und das bedeutete vor allem eines: Geldknappheit! Während der langen Reise musste Angelo als Straßenmusiker arbeiten – doch das funktionierte manchmal mehr schlecht als recht. Oft fehlte der Familie sogar für Lebensmittel das nötige Kleingeld.

Doch irgendwann wendete sich das Blatt in finanzieller Hinsicht. Angelos Kids entdeckten unterwegs nämlich ihr musikalisches Talent! So gründete er seine eigene kleine Kelly Family und trat fortan mit Frau und Kids auf der Bühne auf. Trotz aller Schwierigkeiten hat der fünffache Vater diese turbulente Zeit in guter Erinnerung: "Die Zeit im Bus war sehr besonders. Manchmal blicken wir darauf zurück und denken uns 'am liebsten hätten wir ewig so weitergemacht'." Mittlerweile ist die Familie in Irland sesshaft geworden.

Was haltet ihr von Angelos krasser Family-Tour im Bus? Findet ihr das mutig oder verantwortungslos – stimmt in der Umfrage darüber ab!

Angelo Kelly unterwegs mit seiner FamilieVOX / Angelo Kelly
Angelo Kelly unterwegs mit seiner Familie
Angelo Kelly bei "It takes 2"Sascha Steinbach/Getty Images
Angelo Kelly bei "It takes 2"
Angelo Kelly mit seiner Frau Kira und den gemeinsamen fünf KindernThüringen Press / ActionPress
Angelo Kelly mit seiner Frau Kira und den gemeinsamen fünf Kindern
Als siebenköpfige Familie drei Jahre lang im Bus leben – ist das mutig oder einfach nur verantwortungslos?7698 Stimmen
5425
Total mutig! Angelos Idee war der absolute Wahnsinn!
2273
Wie konnte er nur? Mit fünf Kindern ist das definitiv zu krass!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de