Erst am Dienstag wurde bekannt, was für ein hartes Leben nach den erfolgreichen Kelly Family-Zeiten auf Angelo Kelly (34) wartete. Jahrelang musste er sich als Solo-Künstler durchschlagen und seine Frau Kira mit den Kindern immer wieder alleine lassen. Schließlich endete das fast in einem riesigen Drama. Angelos Frau schockte bei Goodbye Deutschland mit einem schlimmen Geständnis: Sie hatte einen epileptischen Anfall, als sie allein mit den Kindern war!

Angelo Kelly
ActionPress
Angelo Kelly

Dieser Vorfall hätte auch böse enden können. Angelo Kellys Frau Kira gestand jetzt unter Tränen in der beliebten TV-Doku "Goodbye Deutschland": "2009 hatte ich einen epileptischen Anfall und ich war alleine mit den Kindern. Ich lag auf dem Boden für eine halbe Stunde." Das öffnete Angelo Kelly damals die Augen: Er wollte seine Frau nicht mehr so oft allein lassen und mehr Zeit mit der Familie verbringen. Angelo ließ sein altes Leben deshalb hinter sich und reiste mit Kira und den Kindern durch Europa, bis sie sich nach drei Jahren in Dublin niederließen.

Angelo Kelly
VOX / Angelo Kelly
Angelo Kelly

"Sie hatte Tränen in den Augen und hat sofort 'Ja' gesagt", erzählte Angelo Kelly von dem emotionalen Entschluss, Deutschland den Rücken zu kehren. In Köln gab der Sänger noch ein letztes Konzert. "Das war schon sehr emotional, das war der Moment, als ich mich von der Bühne verabschiedet habe.", so Angelo. Die Auswanderung hat das gemeinsame Familienleben also scheinbar gerettet.

Angelo Kelly
VOX / Angelo Kelly
Angelo Kelly