Wer dachte, Brooklyn Beckham (17) würde sich aktuell schonen, der irrt sich gewaltig! Der älteste Sohn von Victoria (42) und David Beckham (41) brach sich letzte Woche bei einem Snowboard-Unfall das linke Schlüsselbein. Das ist für das Model aber kein Grund, Zuhause zu chillen. Gestern Abend stand er bei den BRIT Awards schon wieder auf dem roten Teppich – und das wie immer megastylish!

In einem übergroßen Mantel in den Farben schwarz, weiß und grau überzeugte der junge Mann bei dem Großereignis in London. Darunter versteckten sich eine schwarze Jeans, ein schwarzes T-Shirt und ein schwarzes Sakko. Auf dem Red Carpet ist von Brooklyns Verletzung kaum etwas zu erkennen. Erst bei genauer Betrachtung fällt auf, dass nur der rechte Arm aus einem der Ärmel des Mantels herausragt. Den linken Arm trägt der Ex-Freund von Chloë Moretz (20) aktuell in einer Armschlinge. Davon ist dank des Mantels überhaupt nichts zu erkennen.

Nach den BRIT Awards wurde Brooklyn beim Verlassen der Aftershow-Party erwischt. Da hatte er seinen Mantel schon abgelegt und seine Verletzung fiel ein wenig mehr ins Auge. Aus der macht der berühmte Sohn aber auch keinen Hehl. Auf Instagram postete Brooklyn schon ein Bild, das ihn mit seinem fixierten Arm zeigt. Außerdem veröffentlichte er ein Bild der Röntgenaufnahme, auf dem sein Bruch zu erkennen ist.

Schaut euch im Video an, wie sich der Unfall von Brooklyn ereignet hat:

Brooklyn Beckham bei den BRIT Awards 2017 in LondonJohn Phillips/Getty Images
Brooklyn Beckham bei den BRIT Awards 2017 in London
Brooklyn Beckham in LondonWENN.com
Brooklyn Beckham in London
Brooklyn Beckham, ModelInstagram / brooklynbeckham
Brooklyn Beckham, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de