Menowin Fröhlich (29) muss seine Therapie ohne Begleitung eines TV-Teams machen! Der ehemalige DSDS-Musiker wurde beim Autofahren unter Drogeneinfluss erwischt. Dafür wandert er jetzt ein Jahr hinter schwedische Gardinen. Obwohl er dem Amtsgericht Heidelberg berichtete, er befinde sich in Verhandlungen mit RTL II, damit der Sender seine geplante Therapie mit der Kamera begleitet, dementierten die TV-Verantwortlichen: "Wir planen aktuell kein Format mit Menowin Fröhlich."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de