Diese Aktion ging für Shirin David (21) eindeutig nach hinten los! Dem erfolgreichen YouTube-Star folgen mittlerweile zwei Millionen Abonnenten. Schon bald könnten es aber wieder einige Follower weniger werden – denn für ihr neuestes Video kassiert die 21-Jährige momentan einen heftigen Shitstorm!

Was ist passiert? Die DSDS-Jurorin stellte auf ihrem Channel ein Video online, das sie zusammen mit dem YouTube-Star Mert Eksi bei einer "Nutella-Challenge" zeigt. Soweit nichts Außergewöhnliches, schließlich unterstützen sich Webstars regelmäßig mit gemeinsamen Auftritten in ihren Clips. Das Problem an dieser Kombo: Mert Eksi provoziert auf seinem YouTube-Kanal mit homophoben Sprüchen, während Shirin viele Schwule und Dragqueens zu ihren Fans zählt. Deshalb zeigen sich ihre YouTube-Kollegen auch entsetzt über diese Zusammenarbeit.

So auch der homosexuelle Webstar Serg Darling, der gegenüber Bravo.de seine Enttäuschung über Shirin zum Ausdruck brachte: "Was mich an Shirin David stört, ist, dass sie nicht einsieht, dass Leute wie Mert dazu beitragen, dass offen Homosexuelle wie ich auf der Straße oder im Internet angefeindet, angespuckt, angegriffen werden. 'It's Mert TV' ist offen für Homophobie und Shirin selbst gibt im Video zu, davon zu wissen. [...] Es gibt Einstellungen, die darf man einfach nicht akzeptieren – Homophobie gehört dazu." Das kontroverse Video ist inzwischen vom Netz. Mert Eksi hat mittlerweile aufgrund seiner homophoben Äußerungen seinen Onlinevermarkter verloren. Die Firma Divimove will mit sofortiger Wirkung nicht mehr mit dem YouTube-Star zusammenarbeiten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Shirin einem Shitstorm ausgesetzt ist. Mehr dazu erfahrt ihr im folgenden Video:

Shirin David bei "Deutschland sucht den Superstar" in KölnThomas Burg/ActionPress
Shirin David bei "Deutschland sucht den Superstar" in Köln
Mert Eksi, YouTuberInstagram / itsmert53
Mert Eksi, YouTuber
Shirin David bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017RTL / Stefan Gregorowius
Shirin David bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de