Glück im Unglück! Bei einem Ligaspiel seines Vereins Atlético Madrid brach Fernando Torres nach einem Luftzweikampf am Donnerstag bewusstlos zusammen. Nun meldete sich der Fußballer nach seinem Unfall selbst zu Wort und nahm den Fans – und seinen Teamkollegen – die Sorgen: Die Verletzung ist nicht so schwer wie gedacht!

Noch in der vergangenen Nacht meldete sich der Kicker auf seiner Twitter-Seite und gab selbst in einem Post Entwarnung: "Es war nur ein Schreck. Ich hoffe, sehr bald zurückkehren zu können!" Auch für die zahlreichen ermunternden Nachrichten, die ihn nach dem Unfall erreicht haben, bedankte sich der Spieler.

In Folge eines Zusammenpralls fiel der 32-Jährige im Spiel gegen Deportivo La Coruna zu Boden und blieb reglos liegen. Ganze sieben Minuten wurde das Spiel daraufhin unterbrochen. Berichten zufolge soll der dreifache Familienvater sogar seine Zunge verschluckt haben, konnte durch Erste Hilfe aber stabil ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund eines zunächst diagnostizierten Schädel-Hirn-Traumas musste Fernando die Nacht über zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

Fernando Torres bei einem Spiel zwischen Shanghai SIPG und Atlético Madrid in Shanghai 2015Johannes Eisele / AFP / Getty Images
Fernando Torres bei einem Spiel zwischen Shanghai SIPG und Atlético Madrid in Shanghai 2015
Fernando TorresAitor Alcalde/GettyImages
Fernando Torres
Fernando Torres, FußballerDavid Ramos/GettyImages
Fernando Torres, Fußballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de