Schock-Moment beim Spiel Atlético Madrid gegen Deportivo La Coruna: Bei einem Kopfball-Duell mit einem Spieler der gegnerischen Mannschaft krachte Fernando Torres nur wenige Minuten vor Match-Ende zu Boden. Der 32-Jährige soll bewusstlos gewesen sein und sogar seine Zunge verschluckt haben.

Nach dem Zusammenstoß habe das Spiel etwa sieben Minuten unterbrochen werden müssen. Mitspieler hätten versucht, dem verletzen Torres zu helfen. Tatsächlich soll der Kicker sein Bewusstsein zurückerlangt haben und anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden sein. Dort wurde laut eines Statements des Vereins auf Twitter ein Schädel-Hirn-Trauma festgestellt. Fernando Torres müsse deswegen noch über Nacht zur Beobachtung in der Einrichtung bleiben.

Atlético-Trainer Diego Simeone beschrieb den Unfall aus seiner Perspektive: "Ich habe auf der Bank beim Zusammenprall ein lautes Geräusch gehört. Er wurde am Kopf getroffen. Wir hatten zunächst viel Angst, wir waren besorgt." Am Morgen soll es noch weitere Untersuchungen geben. Torres' Aufprall-Gegner Bergantinos scheint nichts weiter passiert zu sein.

Fernando Torres und Sergio RamosMatthias Hangst / Getty Images
Fernando Torres und Sergio Ramos
Fernando Torres, Star-FußballerJack Thomas / Getty Images
Fernando Torres, Star-Fußballer
Fernando Torres bei einem Spiel zwischen Shanghai SIPG und Atlético Madrid in Shanghai 2015Johannes Eisele / AFP / Getty Images
Fernando Torres bei einem Spiel zwischen Shanghai SIPG und Atlético Madrid in Shanghai 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de