So schmeckt der Kaffee doch gleich mal viel besser! Schauspieler Tom Hanks (60) überraschte das Presse-Team des Weißen Hauses jetzt mit einem außergewöhnlichen Geschenk! Er schickte den Mitarbeitern eine Espresso-Maschine – und diese Geste hat einen ganz besonderen Hintergrund!

Unter anderem Karen Travers, Korrespondentin des US-Senders ABC, bedankte sich via Twitter: "Wir freuen uns sehr über das tolle Upgrade" – und teilte das Schmuckstück mit ihren Followern. Und es ist tatsächlich nicht die erste Maschine, die Hanks spendierte. Seit 2004 sorgt der Schauspieler für frischen Kaffee im Weißen Haus. So durften sich auch die Teams von George W. Bush (70) und Barack Obama (55) über einen leckeren Kaffee freuen.

Da staunten die Korrespondenten der Pressestelle wohl nicht schlecht, als das Paket des Hollywood-Stars eintrudelte. Mit dabei eine persönliche Widmung für die unter Donald Trump (70) hart arbeitenden Journalisten: "Kämpft weiter den Kampf für Wahrheit, Gerechtigkeit und die amerikanische Lebensart." Doch wie kam es eigentlich zu diesem außergewöhnlichen Geschenk?

Dass der "Forrest Gump"-Darsteller kein wirklicher Fan des aktuellen US-Präsidenten ist, ist kein Geheimnis. Öffentlich unterstützte er beim Wahlkampf Hillary Clinton (69) und bezeichnete Trump sogar als "selbstverliebten Schwätzer". Mit seiner Botschaft spricht er den Mitarbeitern des Presse-Corps Mut zu, denn Trumps Einstellung gegenüber den Medien ist bekanntlich ja nicht die beste.

Zieht Tom Hanks bald nach Berlin? Erfahrt mehr in unserem Clip!

Neue Espresso-Maschine des Presse-Corps im Weißen HausSteve Holland/Twitter
Neue Espresso-Maschine des Presse-Corps im Weißen Haus
Nachricht von Tom Hanks an das Presse-Team des Weißen HausesSteve Holland/Twitter
Nachricht von Tom Hanks an das Presse-Team des Weißen Hauses
Tom Hanks und Donald TrumpGetty Images
Tom Hanks und Donald Trump


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de