Reue beim "Terminator"? Arnold Schwarzeneggers (69) Affäre mit seiner damaligen Haushaltshilfe Mildred Baena liegt bereits 20 Jahre zurück. Aus dieser Beziehung geht ihr gemeinsamer Sohn Joseph Baena (19) hervor, der seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Beide pflegen mittlerweile eine gute Vater-Sohn-Beziehung und amüsierten sich sogar letztes Jahr zusammen auf dem Münchner Oktoberfest. Jetzt öffnete sich der "The Celebrity Apprentice"-Moderator in einem Interview und bekannte, dass er noch heute viel über den Seitensprung nachdenke.

"Ich kann mich deswegen fertig machen, aber es ändert nichts an der Situation", erzählte Arnold im Gespräch mit Men's Journal. Die Frage, die sich der 69-Jährige nach der Bekanntgabe der Affäre stellte war, wie er am besten mit der Sache abschließe. Und vor allem, wie sich das Ereignis auf die Beziehung mit seinen Kindern auswirke. Der Schauspieler habe mittlerweile eine starke Verbindung mit seinen fünf Kindern. "Du kannst nicht mehr zurückgehen. Wenn ich der "Terminater" sein könnte, würde ich eine Zeitreise machen und sagen: 'Arnold, nein!'" Im Nachhinein sei man immer klüger, sprach er weiter.

Die Affäre kam 2011 ans Tageslicht, als Arnold seine Amtszeit als kalifornischer Gouverneur beendete. Seine Ehefrau Maria Shriver (61) trennte sich kurz nach der Enthüllung des Seitensprungs von dem Bodybuilder. Trotz der unglücklichen Umstände hatte Arnold von Anfang an Verantwortung für seine Liebschaft und seinen Sohn übernommen. So hatte er in einem Interview von 2012 gesagt: "Das wichtigste ist [...], dass ich mich um ihn und seine Mutter kümmere. Ich übernehme volle Verantwortung und ich bin glücklich darüber, dies zu tun."

Auch Sarah Lombardi (24) bereut ihre Affäre. Mehr dazu seht ihr im Video:

Arnold Schwarzenegger mit seinem Sohn Joseph auf dem OktoberfestFacebook / Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger mit seinem Sohn Joseph auf dem Oktoberfest
Arnold Schwarzenegger im GesprächXavier Collin/Image Press/Splash
Arnold Schwarzenegger im Gespräch
Arnold Schwarzeneggers Sohn Joseph BaenaBen Hess / Splash News
Arnold Schwarzeneggers Sohn Joseph Baena
Was denkt ihr über Arnolds Reue-Geständnis?1089 Stimmen
675
Er ist ehrlich! Jeder macht mal Fehler und muss irgendwann damit abschließen.
273
Nicht viel. Er hat eine Entscheidung getroffen und muss für den Rest seines Lebens damit klarkommen.
141
Ist mir egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de