"Wieso machst du Videos mit einem homophoben YouTuber?" Diese Frage wird Netzstar Shirin David (21) in den letzten Tagen ständig gestellt. Mit dem YouTuber Mert Eksi, der öffentlich zu seiner Homophobie steht, dreht sie ein Video für ihren Kanal – danach folgt ein heftiger Shitstorm. Im Interview mit dem Kanal "World Wide Wohnzimmer" bezieht Shirin jetzt zum ersten Mal Stellung und stellt klar: "Ich werde nächstes Mal zehnmal nachgucken, was der Mensch, der auf meinen Kanal kommt, für ein Mensch ist. Oder was der eben vertritt. Ich werde in Zukunft keine Videos mit Mert drehen."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de