Am 31. August jährt sich der Todestag von Prinzessin Diana (✝36) bereits zum 20. Mal. Die Mutter von Thronfolger Prinz William (34) und seinem jüngeren Bruder Prinz Harry (32) nahm Einfluss auf das Leben vieler Menschen. Auch auf das von Ex-Soldat James Hewitt (58): Heute meidet ihr ehemaliger Geliebter die Öffentlichkeit und führt ein sehr zurückgezogenes Leben. Ob er immer noch um sie trauert?

Radar Online veröffentlichte nun neue Bilder, auf denen James nachdenklich und ausgelaugt wirkt. Er trägt eine viel zu große Weste, sein fahler Teint ist nicht zu übersehen. "Es ist wirklich traurig. Er konnte nie mit der Vergangenheit abschließen, hat nie geheiratet, hatte keine eigene Familie", berichten Bekannte. "Er ist wirklich sehr einsam."

Der ehemalige Polo-Spieler lebt mit seiner Mutter zurückgezogen auf dem Land – nur wenige Kilometer von seinem einstigen Treffpunkt mit der Prinzessin entfernt. Noch immer scheint er sich nach Dianas Nähe zu sehnen. James' Nachbar ist sich sicher: "Sie war die Liebe seines Lebens, er wird nie darüber hinweggekommen." Die Affäre der beiden begann angeblich 1986 und soll mehrere Jahre gedauert haben. Die aktuellen Fotos des 58-Jährigen könnt ihr euch hier ansehen.

Im Video erfahrt ihr mehr über die neue Londoner Ausstellung von Dianas royalen Traumkleidern.

James Hewitt im Juli 2004 in LondonScott Barbour/Getty Images
James Hewitt im Juli 2004 in London
Lady Diana und James HewittRex Features Ltd./ActionPress
Lady Diana und James Hewitt
Prinzessin Diana, The Duchess of CambridgeSIPA PRESS
Prinzessin Diana, The Duchess of Cambridge


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de