Damit hätte wohl niemand gerechnet: Eine der absoluten Bachelor-Favoritinnen, Viola Kraus (26), ging heute völlig überraschend leer aus! Sebastian Pannek (30) überreichte nicht der schönen Münchnerin, sondern Clea-Lacy Juhn (25) und Erika Dorodnova (26) die letzten zwei Rosen. Doch dann folgte ein Moment, den es so noch nie beim Bachelor gab!

Violas Gesichtsausdruck sprach Bände, als Sebastian die letzte Rose des Abends Clea überreichte. Doch der Wahlkölner wollte ihr den heftigen Korb unter vier Augen begründen – eine Premiere bei der Datingshow! Als sich der Bachelor sichtlich schweren Herzens für die schöne Zeit bedankte, konterte Viola nur verletzt: "Ganz so schön kann es ja nicht gewesen sein! Schon bitter." Doch mit jedem weiteren Erklärungsversuch wurde es eigentlich nur noch schlimmer für die die Miss München: "Ich fand zwischen uns entwickelt sich was. Aber ich hatte nicht das Gefühl, dass daraus Liebe werden könnte. Ich möchte dich nicht weiter quälen", versuchte Basti den Rauswurf zu rechtfertigen.

Eins steht fest: Selten haben die Zuschauer wohl einen Rauswurf beim Bachelor weniger erwartet, als in der siebten Folge! Und selten hat ein Rosenkavalier bei seiner vorletzten Entscheidung wohl so gelitten, wie Sebastian. Ob das aber die richtige Wahl war? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

Viola Kraus, Erika Dorodnova und Clea-Lacy Juhn in der siebten Nacht der RosenDer Bachelor, RTL
Viola Kraus, Erika Dorodnova und Clea-Lacy Juhn in der siebten Nacht der Rosen
Sebastian Pannek, der Bachelor 2017Der Bachelor, RTL
Sebastian Pannek, der Bachelor 2017
Sebastian Pannek und Viola KrausDer Bachelor, RTL
Sebastian Pannek und Viola Kraus
War Violas Rauswurf die richtige Entscheidung von Bachelor Sebastian?11960 Stimmen
6399
Ja, ich finde er hat absolut richtig entschieden.
5561
Überhaupt nicht! Ich hab Viola schon sicher im Finale gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de