Sie hält den Rekord aller Echo-Preisträger: Helene Fischer (32) hat schon unglaubliche 16 Trophäen des wichtigsten, deutschen Musikpreises in ihrem Schrank stehen. Um so verwunderlicher, dass es die "Atemlos durch die Nacht"-Sängerin dieses Jahr nicht unter die Nominierten geschafft hat – zum ersten Mal seit acht Jahren! Eine Regeländerung in der Kategorie "Album des Jahres" ist für diesen kleinen Skandal verantwortlich: So können nur noch Platten ausgezeichnet werden, die in den letzten zwölf Monaten auf den Markt gekommen sind, so Bild Online. Leider bleibt ohne eine Helene-Nominierung wohl auch ein großer Auftritt der Entertainerin aus. Ob ohne die Schlagerkönigin die Zuschauer überhaupt noch einschalten?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de