Nathalie Volk (20) zeigt sich in der aktuellen Folge von Goodbye Deutschland von ihrer komplizierten Seite. Eigentlich will das Model auf den Seychellen die Natur kennenlernen und seine ersten Schritte als Charity-Lady gehen. Doch eines stört Nathalie: die Sonne! Immer wieder jammert sie über die Hitze und die starke Strahlung. Sogar einen Ausflug zur seltenen Pflanze "Coco de Mer" bricht sie ab!

Nathalie Volk bei einem Charity-EventGetty Images
Nathalie Volk bei einem Charity-Event

Erst kann sie ihrem Freund Frank Otto (59) nicht helfen, einen Baum zu pflanzen, weil sie dafür in der Sonne stehen müsste. Stattdessen lässt Nathalie ihren Liebsten die Arbeit machen und guckt ihm dabei zu. Dann steht eine Expedition zur Coco de Mer an: Dabei handelt es sich um eine für die Seychellen typische Meeresnuss, die als Statussymbol gilt. Für Nathalie scheint sie nicht spannend genug zu sein: "Frank, ich glaube, ich muss das abbrechen. Ich kriege sonst einen Sonnenstich", beschwert sie sich."Dieses Brennen ständig auf der Haut, das zieht einen runter!" Schließlich lässt Nathalie ihren Freund alleine weitergehen!

Nathalie Volk beim Dschungelcamp 2016Gregorowius, Stefan / ActionPress
Nathalie Volk beim Dschungelcamp 2016

Es ist nicht das erste Mal, dass die ehemalige GNTM-Teilnehmerin negativ auffällt. Bei Germany's next Topmodel galt sie als Zicke. Im vergangenen Jahr nahm sie am Dschungelcamp teil und bewies bei den Prüfungen, wie zartbesaitet sie ist. Freund Frank ist für seinen Teil etwas härter im Nehmen. "Für mich war das nicht so ein anstrengender Marsch. Ich bin da nicht so empfindlich", sagte er nach dem Trip zur Coco de Mer.

Frank Otto und Nathalie Volk auf HawaiiInstagram / nathalievolk
Frank Otto und Nathalie Volk auf Hawaii

Auch Frank selbst kam schon in den Geschmack von Nathalies Mundwerk, wie ihr im Video sehen könnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de