Im März vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Denise Temlitz (26) von einem Stalker verfolgt wird. So verriet die ehemalige Bachelor-Kandidatin, unter regelmäßigen Drohungen eines Unbekannten zu leiden. Im Februar ging Denise mit ihrer Geschichte zu "Stern TV" – doch auch danach hatte der Horror kein Ende: Gegenüber Promiflash erzählte sie jetzt, wie es ihr geht!

Nach ihrem TV-Auftritt ließen viele Zuschauer Denise ihr Mitgefühl zukommen. Die Brünette berichtete Promiflash: "Nach 'Stern TV' gab es unzählige positive Nachrichten, die mich echt berührt haben. Viele haben mir offenbart, dass es ihnen ähnlich geht." Dass sie an die Öffentlichkeit gegangen sei, halte ihren Stalker dennoch nicht davon ab, ihr weiterhin Nachrichten zu schicken: "Leider kommen trotzdem immer noch regelmäßig beziehungsweise wöchentlich die Briefe an meiner alten Arbeitsstelle an. Meine beste Freundin, die dort arbeitet, leitet mir die Briefe immer sofort weiter. Allein schon, um zu wissen, was der Stalker sich dieses Mal hat einfallen lassen."

Wie diese Zuschriften genau aussehen, veröffentlichte Denise jetzt auf Instagram. Dort postete die 26-Jährige eine Notiz, auf die der Stalker ihren Grabstein gezeichnet hatte. Mit dem Post will Denise zeigen, dass sie sich nicht einschüchtern lässt, und möchte anderen Opfern Mut machen.

Denise Temlitz mit Steffen HallaschkaInstagram / denise_temlitz
Denise Temlitz mit Steffen Hallaschka
Denise Temlitz, "Bachelor"-Kandidatin 2016Instagram / denise_temlitz
Denise Temlitz, "Bachelor"-Kandidatin 2016
Botschaft von Denise Temlitz' StalkerInstagram / denise_temlitz
Botschaft von Denise Temlitz' Stalker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de