Was für ein krasser Rekord, den Nicki Minaj (34) gerade gebrochen hat! In den US-Charts – den Billboard "Hot 100" – ist 40 Jahre lang Soul-Legende Aretha Franklin (74) die unangefochtene Spitzenreiterin gewesen – sie war die weibliche Sängerin mit den meisten Chart-Platzierungen. Diesen Rang hat ihr nun ihre 40 Jahre jüngere Gesangskollegin Nicki Minaj abgelaufen.

Sage und schreibe 73 Songs von Aretha Franklin landeten seit den 1950ern über mehrere Jahrzehnte in den US-Hitlisten, berichtete das US-Portal The Wrap. Mit diesem Rekord hielt Nicki mit, bis sie kürzlich drei neue Hits veröffentlichte. Nun ist die 34-jährige Rapperin mit insgesamt 76 Songs zur US-Chart-Queen gekürt geworden. "An meine Fans: Ich liebe euch über alles und mehr, als ich es jemals in Worte fassen könnte. Ich danke euch so sehr für eure unerschütterliche Liebe und Unterstützung", lobte die "Anaconda"-Sängerin ihre Anhänger auf ihrem Instagram-Profil.

Nachdem Nicki in letzter Zeit durch provokante Aktionen auf sich aufmerksam gemacht hat, glänzt sie nun also wieder mit musikalischen Leistungen. Zuletzt war sie 2016 für einen Grammy nominiert. Preise hat sie bei den American Music-, BET- und MTV Music Awards abgestaubt.

Rapperin Remy Ma (36) hat kürzlich schwere Vorwürfe gegen Nicki Minaj erhoben. Welche das sind, erfahrt ihr im Video.

Nicki Minaj und Aretha FranklinLandmark Media Press and Picture / ActionPress; Pool / Getty Images
Nicki Minaj und Aretha Franklin
Nicki Minaj auf der Bühne bei den American Music Awards 2016Kevin Winter / Getty Images
Nicki Minaj auf der Bühne bei den American Music Awards 2016
Nicki MinajTeamB / Splash News
Nicki Minaj
Wer verdient den Billboard-Rekord eurer Meinung nach mehr?378 Stimmen
226
Nicki Minaj – sie hat hart dafür gearbeitet!
152
Aretha Franklin – sie ist eine Legende!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de