Katey Sagal (63) kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Die Schauspielerin ist seit vielen Jahren erfolgreich im TV. Ob als schrille Trash-Lady Peggy Bundy, taffe Rockerbraut in Sons of Anarchy oder neuerdings auch als Kaley Cuocos (31) Serien-Mom in The Big Bang Theory, die Beauty überzeugt in jeder Rolle. Doch hinter all dem verbarg sich jahrelang ein dunkles Geheimnis: Katey kämpfte 15 Jahre lang mit Suchtproblemen.

Gerade erst veröffentlichte sie ihre Biografie Grace Notes: My Recollection und darin verriet sie nun, dass sie abhängig von Alkohol, Drogen und Diätpillen war. Den Grund dafür sieht Katey in ihrer Kindheit. Sie selbst wuchs mit einer suchtkranken Mutter auf und auch die berühmte Mama ihrer Freundin hatte derartige Probleme. "Als ich zwölf war, lebten wir im selben Block wie Judy Garland. Ihre Tochter Lorna Luft und ich wurden Nachbarschafts-Freundinnen. Lornas Mom hatte viele Pillen auf ihrem Nachttisch und schlief bis nachmittags, genau wie meine Mom", erzählte die Darstellerin ihre traurige Geschichte. Durch diese Erlebnisse schien ein solches Verhalten normal für Katey und prägte somit ihre eigene Sucht.

Neben dem überraschenden Geständnis packte die Schauspielerin auch über ihre Romanzen aus. So habe sie als junge Frau ein Verhältnis mit KISS-Bassist Gene Simmons (67) gehabt.

Wie es Serien-Kollege Charlie Hunnam (36) derzeit geht, erfahrt ihr im Clip.

Judy Garland mit ihren Kindern Joey Luft, Liza Minnelli und Lorna LuftEverett Collection/ActionPress
Judy Garland mit ihren Kindern Joey Luft, Liza Minnelli und Lorna Luft
Charlie Hunnam, Katey Sagal und Drea De Matteo in einer Szene von "Sons of Anarchy"Everett Collection / ActionPress
Charlie Hunnam, Katey Sagal und Drea De Matteo in einer Szene von "Sons of Anarchy"
Katey Sagal, bekannt aus der Serie "Eine schrecklich nette Familie"Jamie McCarthy/Getty Images
Katey Sagal, bekannt aus der Serie "Eine schrecklich nette Familie"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de