Cristiano Ronaldo (32) ist bei weitem nicht nur ein Fußballstar. Der Portugiese ist auch Werbeikone, Unternehmer, Hotelier und hat ein riesengroßes Herz für Bedürftige. Seit Beginn seiner unglaublichen Karriere entwickelte sich CR7 sowohl auf dem grünen Rasen als auch daneben zu einer großen Persönlichkeit. In seiner Heimatstadt Funchal auf Madeira wird dem Weltfußballer nun ein ganz besonderes Denkmal gesetzt.

"Herzlich willkommen im Cristiano-Ronaldo-Airport" heißt es ab heute auf dem Flughafen der portugiesischen Insel, wie die Bild berichtete. Eine große Ehre für den amtierenden Europameister, die jedoch nicht alle Inselbewohner gut hießen. Für sie wären wohl das Museum und die Statue Anerkennung genug gewesen. Auch eine Petition gegen die Umbenennung half nichts. Cristiano darf ab sofort auf seinem eigenen Flughafen landen. Wer kann das schon zu Lebzeiten von sich behaupten?

Der Star-Kicker präsentierte bislang auch gerne sein Luxusleben in der Öffentlichkeit. Ein eigener Flughafen dürfte dem 32-Jährigen dabei bestimmt nicht ungelegen kommen. Seine Leistung im Trikot von Real Madrid und der portugiesischen Nationalmannschaft dürfte unter der neuesten Ehrung auf jeden Fall nicht leiden.

Bald wird Cristiano erneut Papa. Im Clip erfahrt ihr mehr dazu!

Cristiano Ronaldo, FußballerIan Gavan/Getty Images
Cristiano Ronaldo, Fußballer
Cristiano Ronaldo bei seiner Ankunft am Flughafen in FunchalAFP / Getty Images
Cristiano Ronaldo bei seiner Ankunft am Flughafen in Funchal
Cristiano Ronaldo mit dem Euro-CupInstagram / cristiano
Cristiano Ronaldo mit dem Euro-Cup
Wie findet ihr es, dass der Flughafen nun nach Cristiano Ronaldo benannt ist?490 Stimmen
229
Coole Sache! Das hat er sich verdient.
261
Man kann's auch übertreiben! Er ist nur ein Fußballspieler.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de