Nach acht Monaten Ehe verschlägt es Ana Ivanovic (29) und Bastian Schweinsteiger (32) jetzt von Europa in die Vereinigten Staaten. Nach Bastis Wechsel zu Chicago Fire wird das Sportler-Ehepaar die nächste Zeit im Bundesstaat Illinois verbringen. Für die ehemalige Tennisspielerin ist der Umzug dorthin etwas ganz Besonderes und lässt die Vorfreude auf ihr neues Zuhause wachsen.

Während ihrer Tennis-Karriere war es Ana gewohnt, ständig von einem Ort zum anderen zu reisen. Trotz eines leichten Anflugs von Wehmut sieht die 29-Jährige die Veränderung optimistisch: "Ich hatte nie in meinem Leben etwas, was ich mein Zuhause nennen konnte. Darauf freue ich mich sehr", verriet sie im Gespräch mit Gala.

"Das wird unser erstes richtiges Zuhause. Ich habe immer gesagt, ich bin ein Gipsy, habe schon überall gewohnt. Für mich ist es deshalb etwas ganz Besonderes, immer wieder an den einen Ort zurückzukommen", sagte Ana. Trotzdem vermisse sie es, sich an sonnigen Plätzen aufzuhalten.

Schaut euch im Clip an, wie Ana und Basti in ihrer neuen Heimat empfangen wurden!

Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger bei der Bambi-Verleihung 2016 in BerlinGetty Images
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger bei der Bambi-Verleihung 2016 in Berlin
Ana Ivanovic bei einer Party  2016Stuart C. Wilson / Getty Images
Ana Ivanovic bei einer Party 2016
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic beim Finale der ATP World Tour 2016 in LondonClive Brunskill / Getty Images
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic beim Finale der ATP World Tour 2016 in London
Was meint ihr – wird sich Ana leicht an ihren neuen Wohnsitz gewöhnen?952 Stimmen
866
Ja, sie ist ja nicht allein.
86
Nein, das wird eine große Umstellung für sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de