Fordert sie ihr Glück damit zu weit heraus? Kim Kardashian (36) hat bereits die beiden Kinder North (3) und Saint (1) mit ihrem Ehemann Kanye West (39). Um das Familienglück perfekt zu machen, träumt der Keeping up with the Kardashians-Star jetzt von einem dritten Baby. Da Kims Gesundheitszustand aber kritisch ist, müsste sie sich dafür unters Messer legen!

"Mehr Kinder zu haben wird auf jeden Fall schwierig. Ich habe schon so viel bei wirklich schlimmen Geburten durchgemacht, dass die Ärzte der Meinung sind, dass es für mich nicht mehr sicher ist, selbst schwanger zu werden", gestand Kim in der neuesten Folge ihrer Reality-Show. Um trotzdem ein weiteres Baby austragen zu können, entschloss sie sich jetzt zu folgendem Schritt: "Ich muss eine Operation an meiner Gebärmutter durchführen lassen, um dieses Loch zu reparieren. Also, die müssen das reinigen und dann ist da Narbengewebe. Es wäre immer noch eine Risikoschwangerschaft. Aber es wäre möglich, schwanger zu werden." Ihre Familie war von dieser Idee nicht begeistert und ihre Schwester Khloe (32) fragte: "Also, wieso tust du es dann?"

Vielleicht wünscht sich Kim wirklich eine Großfamilie wie die, in der sie selbst aufwuchs. Andererseits sinken aktuell die Quoten der Reality-Show. Könnte es sich also um eine PR-Strategie handeln, um wieder mehr Zuschauer zu bekommen? Was glaubt ihr? Stimmt ab!

In welchem Ausmaß und mit welchen Folgen Kim ihr Leben vermarktet, erfahrt ihr im Video:

Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Meint ihr, Kim möchte wirklich ein drittes Baby?2258 Stimmen
1378
Ja! Schließlich ist sie selbst in einer Großfamilie aufgewachsen.
880
Nein, ihr geht es nur um die Einschaltquoten ihrer Show!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de