Wer sagt hier die Wahrheit? Nach ihrem freiwilligen Ausstieg bei Germany's next Topmodel erhob Kandidatin Greta (21) schwere Vorwürfe gegen die Castingshow und Model-Mama Heidi Klum (43) und behauptete das alles gestellt sei und die Kandidatinnen keine Privatsphäre hätten. Der Sender ProSieben wies diese Behauptungen zurück. Es steht Aussage gegen Aussage, doch für die Promiflash-Leser ist eindeutig, wem sie in diesem Streitfall glauben!

Im Voting fallen die Fans ein eindeutiges Urteil: Sie glauben der GNTM-Teilnehmerin. Bei der Umfrage (Stand: 01.04.2017) haben 5.215 Leser ihre Stimme abgegeben. Davon glauben 2.042 User (39,2%), dass Greta die Wahrheit sagt. Weitere 2.745 Stimmen (52,6%) sind überzeugt davon, dass bei einer solchen Show immer insziniert wird. Nur 428 Teilnehmer (8,2%) halten von den Fake-Vorwürfen nichts und glauben ProSieben.

Die Hamburgerin ist aber nicht die einzige Topmodel-Anwärterin, die Zoff mit dem Privatsender hat. Nach ihrem Aus bei GNTM hat ProSieben den offiziellen Instagram-Account von Gretas Freundin Neele Bronst (20) gelöscht. Mehr dazu erfahrt im Clip am Ende des Artikels.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de