Tamar Braxton (40), die jüngere Schwester von Sängerin Toni Braxton (49), landete 2015 in den Schlagzeilen, als sie plötzlich wegen eines Blutgerinnsels in den Lungenflügeln ins Krankenhaus musste. Nun macht sie wieder von sich reden: Im TV gestand sie, eine Fehlgeburt verheimlicht zu haben.

In der Reality-Serie "Braxton Family Values" geht es um das Familienleben der "Unbreak My Heart"-Interpretin. In der neuesten Folge öffnete sich Tamar ihrer Schwester: "Weißt du, ich habe niemandem etwas gesagt, weil alles so frisch war. Vielleicht eine Woche, bevor ich nach Atlanta gegangen bin, habe ich herausgefunden, dass ich schwanger war." Allerdings habe sie daraufhin eine Fehlgeburt erlitten. Ihre Schwester Toni erzählte später in der Sendung: "Ich war froh, dass sie es mir endlich gebeichtet hat, und dass ich da sein konnte und ihre Hand halten konnte. Ich bin mir sicher, dass es eine Enttäuschung für sie war."

Mit ihrem Ehemann Vincent Herbert hat Tamar einen gemeinsamen Sohn namens Logan. Für ein zweites Kind überlege sie nun laut Us Weekly, sich künstlich befruchten zu lassen.

Tamar Braxton bei den Daytime Emmy AwardsMatt Winkelmeyer / Getty Images
Tamar Braxton bei den Daytime Emmy Awards
Vincent Herbert und Tamar BraxtonJonathan Leibson / Getty Images
Vincent Herbert und Tamar Braxton
Tamar Braxton und ihr Sohn LoganFrazer Harrison / Getty Images
Tamar Braxton und ihr Sohn Logan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de